Quiche Lorraine

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 1288 Bewerten Bewertet
1288
Rezept Quiche Lorraine
Quiche Lorraine

Zubereitung Quiche Lorraine

1. Für den Teig 250 g Mehl und 1/2 TL Salz mischen. 1 Ei trennen. Eigelb, 125 g Sanella in kleinen Stücken und 3 EL kaltes Wasser zum Mehl geben und mit den Knethaken des elektrischen Handrührers und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Form mit Backpapier auslegen oder fetten, den Rand fetten. Teig in die Form drücken, dabei einen 2-3 cm hohen Rand formen. Teig in der Form bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

2. Inzwischen 3 Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. 1 TL Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen und die 100 g Schinkenspeckwürfel und Zwiebeln darin kurz anbraten. Abkühlen lassen.

3. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Mit einer Gabel mehrmals den Teigboden durchstechen.

4. 250 ml Rama Cremefine und die restlichen 3 Eier verquirlen. Schinkenspeck-Zwiebelmischung dazugeben und gut unterrühren. 125 g Käse ebenfalls untermischen. Füllung in die Form geben und die Quiche Lorraine ca. 45 Minuten im unteren Ofendrittel backen. 10-15 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und aus der Form lösen. Die Quiche Lorraine noch warm servieren.

Tipp

Lecker ist auch eine Käse-Mischung aus Gouda und Gruyère. Am besten schon an der Käsetheke grob raspeln lassen.

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
30 min.
Backzeit:
45 min.

Mach mit bei der Sanella Plätzchen-Challenge

Wir verlosen 50 x 500 Euro Weihnachtsgeld. Alle Mitmach-Infos findest du über den Link auf der Startseite. Ein Klick aufs Sanella Logo oben bringt dich hin.

Danke fürs Mitmachen!

Rezept 1. Gewinnchance: Backen