Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
recipe image Schokokuchen

Schokokuchen

Schokokuchen

Mehr

So saftig und locker: Backrezept für einen Schokokuchen, der nur mit Schokolade und ganz ohne Kakaopulver so wunderbar schokoladig wird.

So saftig und locker: Backrezept für einen Schokokuchen, der nur mit Schokolade und ganz ohne Kakaopulver so wunderbar schokoladig wird.

  • Vorbereitungszeit
     
    20 minuten
  • Fertig in1 Std
  • Portionen16 Portionen
  • SchwierigkeitEinfach

Zutaten
 

  • 200 g SANELLA
  • 200 g Bitter- oder Zartbitterschokolade
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver (leicht gehäuft)

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)

Nährwertangaben werden mithilfe einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden

Zubereitung
 

  1. Für den Schokokuchen den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Form fetten oder mit Backpapier auslegen. 200 g Sanella und 200 g Zartbitterschokolade im kleinen Topf bei geringer Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen.
  2. Inzwischen 150 g Zucker und 4 Eier mit den Quirlen des elektrischen Handrührers 5 Minuten hell-cremig aufschlagen. Sanella-Schokomix unterschlagen.
  3. 200 g Mehl und 2 TL Backpulver vermischen und kurz, aber gründlich unter den Teig rühren. Teig in der Form verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen soll kein flüssiger Teig haften. Kuchen abkühlen lassen und nach Belieben glasieren.
  4. Für eine Vollmilchschokoladen-Glasur 150 g Schokolade in 50 g Rama Cremefine zum Aufschlagen in einem kleinen Topf bei geringer Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen und über den Schokokuchen geben. Für eine Zartbitterschokoladen-Glasur 150 g Schokolade in 100 g Rama Cremefine schmelzen.
Alternativ kann der Schokokuchen auch in der Springform (Ø 26 cm) gebacken werden. Dann genügen ca. 30 Minuten Backzeit.