Orangen-Mohnkuchen für die Kastenform

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 519 Bewerten Bewertet
519
Rezept Orangen-Mohnkuchen für die Kastenform
Orangen-Mohnkuchen für die Kastenform

Zubereitung Orangen-Mohnkuchen für die Kastenform

1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Kastenform fetten und mit Mehl bestäuben. Orange heiß abspülen und trocken tupfen. Die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

2. 250 g Sanella, 150 g Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers zu einer hellen Masse schlagen. 4 Eier nacheinander unterschlagen. Abgeriebene Orangenschale und 100 ml Orangensaft unterrühren, der restliche Saft wird für die Glasur benötigt.

3. 300 g Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und 50 g Mohn gründlich vermischen und unter den Teig rühren. Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. 10 Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen.

4. Für die Glasur 2-3 EL Orangensaft und 200 g Puderzucker zu einer dicken, glatten Masse verrühren und über den Orangen-Mohn-Kuchen verteilen.

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
25 min.
Backzeit:
50 min.