Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
recipe image Pfeffernüsse

Pfeffernüsse

Pfeffernüsse

Mehr

Backrezept für würzige Pfeffernüsse und auch noch vegan! Wer das passende Gewürz nicht bekommt, mischt es einfach selber an - wir verraten wie.

Backrezept für würzige Pfeffernüsse und auch noch vegan! Wer das passende Gewürz nicht bekommt, mischt es einfach selber an - wir verraten wie.

  • Vorbereitungszeit
     
    30 minuten
  • Fertig in45 minuten
  • Portionen30 Portionen
  • SchwierigkeitEinfach

Zutaten
 

  • 125 g SANELLA (zimmerwarm)
  • 125 g Zuckerrübensirup (dunkel)
  • 100 g Puderzucker
  • 340 g Mehl
  • 10 g Pfefferkuchengewürz (1 Päckchen)
  • 5 g Natron (1 Päckchen)
  • Backpapier

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)

Nährwertangaben werden mithilfe einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden

Zubereitung
 

  1. Für die Pfeffernüsse den Backofen auf 190 °C (Umluft: 170 °C) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. 125 g Sanella, 125 g Rübensirup und 100 g Puderzucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers cremig aufschlagen.
  2. 340 g Mehl, 10 g Pfefferkuchengewürz und 5 g Natron vermischen, zur Sanella geben und mit den Quirlen kurz grob untermengen. Den Teig mit bemehlten Händen durchkneten und zur Kugel formen.
  3. Walnussgroße Stücke abnehmen, zur Kugel formen und aufs mit Backpapier belegte Backblech legen, nicht flachdrücken. Pfeffernüsse im vorgeheizten Ofen ca. 12-15 Minuten backen. Auf einem Rost oder Gitter abkühlen lassen.
Wer kein Pfefferkuchengewürz bekommt, kann dieses aus 1/2 TL Zimt, 1 Msp. Nelken, 1 Msp. Anis oder Sternanis, 1 Msp. Ingwer, 1 Msp. Muskat, 1 Msp. Kardamom, 1/2 TL Zitronenabrieb und 1/2 TL Orangenabrieb anmischen. Die Gewürze alle gemahlen verwenden.