Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
recipe image Monkey-Muffins

Monkey-Muffins

Monkey-Muffins

Mehr

Mit diesem Backrezept für Monkey-Muffins schaukeln wir uns im Handumdrehen in wilde Dschungelabenteuer hinein.

Mit diesem Backrezept für Monkey-Muffins schaukeln wir uns im Handumdrehen in wilde Dschungelabenteuer hinein.

  • Vorbereitungszeit
     
    45 minuten
  • Fertig in1 Std 30 minuten
  • Portionen12 Portionen
  • SchwierigkeitEinfach

Zutaten
 

  • 125 g + 40 g SANELLA (zimmerwarm)
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver (leicht gehäuft)
  • 1 Prise Jodsalz
  • 75 ml Milch
  • 1 kleine Banane
  • 25 g + 25 g Schoko-Tröpfchen
  • 80 g Schokolade (Zartbitter oder Vollmilch, nach Geschmack)
  • 40 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 36 Amarettini oder Amarettini-Kekse
  • je 1 Tuben weiße und braune Zuckerschrift

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)

Nährwertangaben werden mithilfe einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden

Zubereitung
 

  1. Für die Monkey-Muffins Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Mulden des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. 125 g Sanella, 100 g Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers zu einer glatten Masse aufschlagen. Ei sorgfältig unterschlagen.
  2. 200 g Mehl, 1 leicht gehäuften TL Backpulver und 1 Prise Salz gründlich vermischen und mit 75 ml Milch kurz, aber sorgfältig unter den Teig rühren. Banane zermusen und unterrühren. 25 g Schoko Tröpfchen untermischen. Teig in die Muffinformen verteilen. Muffins im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Abkühlen lassen.
  3. Inzwischen 40 g Sanella und 80 g Schokolade im Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen. 40 g Frischkäse mit dem Schneebesen unterrühren. Ca. 20 Minuten kühlen, bis eine streichfähige Creme entstanden ist.
  4. Schokocreme auf die Muffins streichen. Die Amarettini Kekse als "Ohren" und "Schnauze" auf die Muffins setzen. Mit weißer Zuckerschrift und Schoko Tröpfchen die "Augen" dekorieren, mit brauner Zuckerschrift (oder Schokoladenglasur mit ganz kleiner abgeschnittener Ecke) die "Nasenlöcher" und den "Mund" malen. Fertig sind die Monkey-Muffins!