Schwarz-Weiß-Gebäck

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 410 Bewerten Bewertet
410
Rezept Schwarz-Weiß-Gebäck
Schwarz-Weiß-Gebäck

Zubereitung

Ein Keksrezept von Andrea H., 10318 Berlin, eingesandt zum Sanella Gewinnspiel "Zeigt her eure Plätzchen"

1. 240 g Mehl, 60 g Speisestärke und 100 g Puderzucker vermischen. Ei trennen, das Eiweiß wird nicht benötigt. Eigelb mit Mehl-Gemisch und 200 g Sanella in kleinen Flöckchen mit den Knethaken des elektrischen Handrührers und den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

2. Teig halbieren. Unter eine Hälfte 4 EL Backkakao kneten.

3. Beide Teighälften nun wieder beliebig vermischen und Teigrollen (Ø ca. 3-4 cm) daraus formen. Die Rollen abgedeckt mit Frischhaltefolie ca. 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.

4. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Teigrollen in Scheiben schneiden und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Schwarz-Weiß-Gebäck im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen.

Tipp

Für das „Schneckenmuster“ des Schwarz-Weiß-Gebäcks rollen Sie den hellen und dunklen Teig jeweils dünn aus, legen die Platten dann übereinander und rollen sie gemeinsam auf. Ebenfalls auf flachen Platten basiert das „Schachbrettmuster“, nur dass hier die übereinander gelegten Platten in breitere Streifen geschnitten wurden, die erneut übereinander gelegt werden. Wenn Ihr „Schachbrett“ viele Felder bekommen soll, bestreichen Sie die Platten vor dem Übereinanderlegen mit Eiweiß, dann haften sie besser.

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
25 min.
Backzeit:
15 min.
Kühlzeit:
120 min.
coupon-barco