Monkey-Muffins

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 417 Bewerten Bewertet
417
Rezept Monkey-Muffins
Monkey-Muffins

Zubereitung Monkey-Muffins

1. Für die Monkey-Muffins Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Mulden des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. 125 g Sanella, 100 g Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers zu einer glatten Masse aufschlagen. Ei sorgfältig unterschlagen.

2. 200 g Mehl, 1 leicht gehäuften TL Backpulver und 1 Prise Salz gründlich vermischen und mit 75 ml Milch kurz, aber sorgfältig unter den Teig rühren. Banane zermusen und unterrühren. 25 g Schoko Tröpfchen untermischen. Teig in die Muffinformen verteilen. Muffins im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Abkühlen lassen.

3. Inzwischen 40 g Sanella und 80 g Schokolade im Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen. 40 g Frischkäse mit dem Schneebesen unterrühren. Ca. 20 Minuten kühlen, bis eine streichfähige Creme entstanden ist.

4. Schokocreme auf die Muffins streichen. Die Amarettini Kekse als "Ohren" und "Schnauze" auf die Muffins setzen. Mit weißer Zuckerschrift und Schoko Tröpfchen die "Augen" dekorieren, mit brauner Zuckerschrift (oder Schokoladenglasur mit ganz kleiner abgeschnittener Ecke) die "Nasenlöcher" und den "Mund" malen. Fertig sind die Monkey-Muffins!

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
45 min.
Backzeit:
25 min.
Kühlzeit:
20 min.