Mini-Spargelquiches

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 641 Bewerten Bewertet
641
Rezept Mini-Spargelquiches
Mini-Spargelquiches

Zubereitung Mini-Spargelquiches

1. 250 g Mehl mit Backpulver und 1 TL Salz mischen. 125 g Quark, 75 ml Milch und 100 g Sanella zugeben und mit den Knethaken des elektrischen Handrührers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Klebt der Teig, noch etwas Mehl zugeben. Teig in 12 Portionen teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Kreisen von ca. 14 cm Durchmesser ausrollen. Teigkreise so in die Mulden einer gefetteten Muffinform legen, dass ein kleiner Rand in lockeren Falten übersteht. Boden leicht andrücken.

2. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. 250 g weißen Spargel mit einem Spargel- oder Sparschäler mindestens zur Hälfte, grünen Spargel nur im unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden. Spargel schräg in ca. 0,5 cm dünne Scheibchen schneiden. Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden. 1 Bund Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden.

3. 200 g Rama Cremefine, 2 Eier und 50 g Käse verrühren, salzen und pfeffern. Spargel, Lauchzwiebeln und Schnittlauch untermischen. Füllung in die Förmchen geben und im vorgeheizten Backofen 20-30 Minuten backen, bis die Mini-Spargelquiches goldbraun sind.

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
35 min.
Backzeit:
30 min.

Mach mit bei der Sanella Plätzchen-Challenge

Wir verlosen 50 x 500 Euro Weihnachtsgeld. Alle Mitmach-Infos findest du über den Link auf der Startseite. Ein Klick aufs Sanella Logo oben bringt dich hin.

Danke fürs Mitmachen!

Rezept 1. Gewinnchance: Backen

Sanella Plätzchen Challenge

Backe deine Lieblings-Plätzchen, lade ein Foto hoch und gewinne mit etwas Glück 500 € Weihnachtsgeld!

Jetzt teilnehmen