Kirsch-Schmandkuchen

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 540 Bewerten Bewertet
540
Rezept Kirsch-Schmandkuchen
Kirsch-Schmandkuchen

Zubereitung Kirsch-Schmandkuchen

1. 200 g Mehl, 1TL Backpulver und 1 Prise Salz vermischen. Mit 100 g Sanella, 75 g Zucker und 1 Ei mit den Knethaken des elektrischen Handrührers und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Form mit Backpapier auslegen oder fetten, den Rand fetten. Teig in die Form drücken, dabei einen Rand formen. Teig in der Form bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

2. Für die Füllung 1 Glas Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 6 EL abnehmen und mit 1 Pck. Puddingpulver mit dem Schneebesen glatt rühren. Restlichen Kirschsaft im Topf aufkochen. Vom Herd nehmen und das angerührte Pulver mit dem Schneebesen einrühren. Kirschen zugeben und unterrühren. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

3. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. 250 ml Cremefine mit den Quirlen des elektrischen Handrührers steif schlagen, beiseitestellen. 400 g Schmand, 75 g Zucker, 1 Ei und 1 Pck. Puddingpulver mit dem Handrührer cremig rühren. Cremefine mit dem Schneebesen in 2-3 Portionen unterheben, erste Portion unterschlagen, Rest vorsichtig unterheben.

4. Erkaltete Kirschmasse auf dem Teig verteilen. Schmand-Cremefine daraufgeben. Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. 10 Minuten abkühlen lassen, Kuchen mit einem Messer vorsichtig vom Rand lösen und den Formring entfernen. Im Kühlschrank mindestens 30 Minuten kühlen.

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
35 min.
Backzeit:
45 min.
Kühlzeit:
70 min.