Feenküsse

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 46 Bewerten Bewertet
46
Rezept Feenküsse
Feenküsse

Zubereitung Feenküsse

1. Backofen auf 150 °C Umluft (170 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. 150 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Prise Salz und 100 g Sanella in eine Schüssel geben. 1 Ei trennen. Das Eigelb zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben, das Eiweiß aufbewahren. 1 EL kaltes Wasser zur Mehlmischung geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.

2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Glas (ø ca. 6-7 cm) Kreise ausstechen. Auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Jeweils in die Mitte der Teigkreise eine Praline setzen.

3. Das zweite Ei trennen, das Eigelb wird nicht benötigt. Die beiden Eiweiße mit 1 TL Zitronensaft steif schlagen, dabei langsam 150 g Zucker einrieseln lassen.

4. Den Eischnee in einen Spritzbeutel mit Lochtülle oder in einen Folienbeutel mit abgeschnittener Ecke füllen. Auf die Keks-Kreise spritzen, wie auf unserem Foto etwas Abstand zum Rand lassen, die Pralinen müssen aber ganz bedeckt sein. Feenküsse im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und genießen.

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
40 min.
Backzeit:
15 min.

Mach mit bei der Sanella Plätzchen-Challenge

Wir verlosen 50 x 500 Euro Weihnachtsgeld. Alle Mitmach-Infos findest du über den Link auf der Startseite. Ein Klick aufs Sanella Logo oben bringt dich hin.

Danke fürs Mitmachen!

Rezept 1. Gewinnchance: Backen