Fantakuchen mit Schmand

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 2217 Bewerten Bewertet
2217
Rezept Fantakuchen mit Schmand
Fantakuchen mit Schmand

Zubereitung Fantakuchen mit Schmand

1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen. 150 g Sanella, 300 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers zu einer hellen Masse schlagen. 5 Eier nacheinander unterschlagen.

2. 350 g Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz gründlich vermischen und im Wechsel mit 175 ml Fanta unter den Teig rühren. Teig auf dem Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und auf eine passende Kuchenplatte legen.

3. Inzwischen für die Creme 400 g Sahne mit 3 Päckchen Sahnesteif und 2 Pck. Vanillezucker steif schlagen. Pfirsiche abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. 400 g Schmand und Pfirsichstücke verrühren. Sahne portionsweise mit dem Schneebesen unterheben. Schmandcreme auf dem Fantakuchen verteilen.

4. Zimt und 3 EL Zucker mischen. Fantakuchen mit Zimt & Zucker bestreuen und mindestens 30 Minuten kühlen. Fantakuchen mit Schmand in Stücke schneiden und genießen.

Tipp

In der Saison im Juli und August schmeckt der Fantakuchen natürlich auch mit frischen Pfirsichen. Um die zu häuten, übergießen wir sie kurz mit kochendem Wasser. Mit einem scharfen Messer lässt die Haut sich dann leicht abziehen. Und statt Pfirsichen schmecken auch Mandarinen im Fantakuchen sehr gut.

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
35 min.
Backzeit:
25 min.
Kühlzeit:
45 min.