Äpflikuchen

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 68 Bewerten Bewertet
68
Rezept Äpflikuchen
Äpflikuchen

Zubereitung Äpflikuchen

1. Äpfel waschen und samt Schale bis auf Gehäuse und Kerne grob raspeln.

2. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Kastenform fetten und mit Mehl bestäuben. 200 g Sanella und 150 g braunen Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers zu einer glatten Masse aufschlagen. 4 Eier einzeln nacheinander sorgfältig unterschlagen.

3. 300 g Mehl, 2 TL Backpulver, 1 Prise Salz und 2 TL Zimt vermischen und im Wechsel mit 100 ml Milch kurz, aber sorgfältig unter den Teig rühren. Geraspelte Äpfel unterheben.

4. Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Äpflikuchen abkühlen lassen, aus der Form lösen.

5. Frischkäse, 25 g Puderzucker und Zitronenabrieb glatt rühren. Creme auf den Kuchen streichen und nach Belieben mit Apfelspalten und Marzipan-Äpfeln dekorieren.

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
40 min.
Backzeit:
50 min.

Sanella Shop

Kastenform-Set

Kastenform-Set

Kastenform-Set

Auf ins Backvergnügen mit dem Set aus Kastenform, Backbuch und Sanella.

Zum Produkt
Zum Produkt