Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
recipe image Kirschkuchen vom Blech

Kirschkuchen vom Blech

Kirschkuchen vom Blech

Mehr

Süß und saftig: Rezept für einen Kirschkuchen vom Blech - in der Saison gern mit frischen Kirschen und sonst einfach mit Kirschen aus dem Glas.

Süß und saftig: Rezept für einen Kirschkuchen vom Blech - in der Saison gern mit frischen Kirschen und sonst einfach mit Kirschen aus dem Glas.

  • Vorbereitungszeit
     
    20 minuten
  • Fertig in45 minuten
  • Portionen24 Portionen
  • SchwierigkeitEinfach

Zutaten
 

  • 250 g SANELLA (zimmerwarm)
  • 240 g Zucker
  • 3 Eier
  • 340 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Flasche / 125 ml Vanillesoße (beim Eisregal)
  • 75 g Schoko-Tröpfchen (aus dem Backregal)
  • 1 Glas Sauerkirschen (z.B. Schattenmorellen, ca. 720 ml)

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)

Nährwertangaben werden mithilfe einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden

Zubereitung
 

  1. Für den Kirschkuchen den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen oder fetten und mehlen. Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. 250 g Sanella und 240 g Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers zu einer glatten Masse aufschlagen. 3 Eier einzeln nacheinander sorgfältig unterschlagen.
  3. 340 g Mehl und Backpulver gründlich vermischen und in zwei Portionen im Wechsel mit der Vanillesoße unter den Teig rühren. 75 g Schokotröpfchen unterrühren.
  4. Teig aufs Blech verteilen. Die Kirschen obenauf verteilen. Den Kirschkuchen im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften.
Dazu passt aufgeschlagene Rama Cremefine oder Sahne. Und klar: In der Saison schmeckt der Kirschkuchen natürlich auch mit frischen Kirschen.