Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
recipe image Whoopie Pies mit Vanillecreme

Whoopie Pies mit Vanillecreme

Whoopie Pies mit Vanillecreme

Mehr

Ein amerikanisches Backrezept: Die Whoopie Pies sind vergleichbar mit unseren Amerikanern - schön soft und einfach gut.

Ein amerikanisches Backrezept: Die Whoopie Pies sind vergleichbar mit unseren Amerikanern - schön soft und einfach gut.

  • Vorbereitungszeit
     
    40 minuten
  • Fertig in50 minuten
  • Portionen12 Portionen
  • SchwierigkeitEinfach

Zutaten
 

  • 175 g SANELLA
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 TL Kardamom (gemahlen)
  • 50 g Backkakao
  • 100 ml Milch
  • Backpapier
  • 200 g Frischkäse Balance (Rahmstufe, 17 % Fett abs.)
  • 50 g Puderzucker
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)

Nährwertangaben werden mithilfe einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden

Zubereitung
 

  1. Backofen auf 190 °C (Umluft: 170 °C) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. 175 g Sanella und 150 g Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers zu einer hellen Masse schlagen. 2 Eier unterschlagen.
  2. 250 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 1 TL Kardamom und 50 g Backkakao gründlich vermischen. Im Wechsel mit 100 ml Milch unter die Sanella-Ei-Masse rühren.
  3. Teig esslöffelweise (es sollen etwa 24 Küchlein werden) mit Abstand auf die Backbleche setzen, nicht platt drücken. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung 200 g Frischkäse und 50 g Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren. 250 ml Cremefine mit Vanillezucker steif schlagen und mit dem Schneebesen portionsweise unter den Frischkäse heben; erste Portion gründlich unterschlagen, Rest vorsichtig unterheben. Creme in einen Spritzbeutel oder einen einfachen Folienbeutel mit abgeschnittener Ecke füllen. Auf die flache Unterseite der Hälfte der Whoopies Creme in kleinen Tupfen aufspritzen. Mit einem zweiten abdecken - fertig sind die Whoopies.
Whoopie Pies sind ein amerikanisches Gebäck, vergleichbar mit unserem "Amerikaner". Sie werden nicht knusprig ausgebacken, sondern kommen noch ein wenig weich aus dem Ofen und werden dann durchs Abkühlen schön soft. Das Original wird auch gern mit einer Art Marshmallow-Creme gefüllt.