Glücksschweinchen Kekse

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 4 Bewerten Bewertet
4
Rezept Glücksschweinchen Kekse
Glücksschweinchen Kekse

Zubereitung Glücksschweinchen Kekse

1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. 300 g Mehl, 100 g Puderzucker und Vanillezucker gut mischen.

2. Ei trennen, das Eiweiß kann für eine rosa Glasur genutzt werden. Nur das Eigelb mit Mehl-Gemisch und 200 g Sanella in kleinen Flöckchen (mit dem Löffel abstechen) mit den Knethaken des elektrischen Handrührers vermengen. Der Teig wird erst krümelig und dann glatt. Mit bemehlten Händen zu einem glatten Teig verkneten, dabei noch so viel Mehl einkneten, dass der Teig nicht klebt.

3. Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf bemehltem Backpapier ca. 4 mm dünn ausrollen, dabei darauf achten, dass auch die Teigrolle gut bemehlt ist. Mit zwei unterschiedlich großen runden Ausstechern oder Gläsern die Teigkreise ausstechen.

4. Große Teigkreise aufs mit Backpapier belegte Backblech setzen. Kleinen Teigkreis aufsetzen. Mit einem Strohhalm oder Holzspieß die Löcher stechen. Aus Teig die Öhrchen formen und aufsetzen. Schoko Tröpfchen als Augen platzieren. Tipp: Wer die Schweinchen noch rosa glasieren will, setzt die Schoko Tröpfchen am besten erst auf die Glasur.

5. Glücksschweinchen Kekse im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen, bis sie ganz leicht gebräunt sind. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Wer mag, gibt den Glücksschweinchen noch eine rosa Glasur: Dafür das Eiweiß mit bis zu 200 g Puderzucker glatt rühren, sodass eine cremige Glasur entsteht. Mit roter Lebensmittelfarbe rosa einfärben.

Tipp

Als Ausstecher eignen sich nicht nur klassische Plätzchenausstecher und Gläser, sondern auch die Tüllen von Spritztüten. Ihr dickes Ende hat oft die perfekte Größe für den kleineren Kreis.

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
35 min.
Backzeit:
15 min.