Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
recipe image Teddybär Kuchen

Teddybär Kuchen

Teddybär Kuchen

Mehr

Oh wie süß: Unser Schokokuchen wird mit Schokostreuseln und 1, 2 kleinen Tricks zum allerliebsten Teddybär Kuchen.

Oh wie süß: Unser Schokokuchen wird mit Schokostreuseln und 1, 2 kleinen Tricks zum allerliebsten Teddybär Kuchen.

  • Vorbereitungszeit
     
    45 minuten
  • Fertig in1 Std 20 minuten
  • Portionen16 Portionen
  • SchwierigkeitEinfach

Zutaten
 

  • 200 g Sanella sanella
  • 100 g Schokolade Zartbitter oder Bitter
  • 250 g Vollmilchschokolade
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 30 g Marzipanrohmasse
  • 1 Teelöffel Kakaopulver (Backkakao)
  • 2 Schoko Tröpfchen (Backregal)
  • 3 Karamellwaffeln rund
  • 50 g Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 80 g Schokostreusel Vollmilch

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)

Nährwertangaben werden mithilfe einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden

Zubereitung
 

  1. Für den Teddybär Kuchen den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Springform fetten oder mit Backpapier auslegen. 200 g Sanella, 100 g Zartbitterschokolade und 100 g Vollmilchschockolade im kleinen Topf bei geringer Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen.
  2. Inzwischen 150 g Zucker und 4 Eier mit den Quirlen des elektrischen Handrührgerätes 5 Minuten hell-cremig aufschlagen. Sanella-Schokomix unterschlagen.
  3. 200 g Mehl und 2 TL Backpulver vermischen und kurz, aber gründlich unter den Teig rühren. Teig in der Form verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 35-40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen soll kein flüssiger Teig haften. Kuchen vollständig abkühlen lassen.
  4. Bevor der Kuchen glasiert wird, wird das Gesicht des Teddybären vorbereitet. Dafür 30 g Marzipanrohmasse dritteln. 1 Drittel nochmal halbieren. Die eine Hälfte zu zwei Kugeln formen und plattdrücken. Diese beiden Marzipankreise sind die Grundlage für die Augen. Die andere Hälfte des Drittels ein wenig mit Backkakao bepudern (nicht zu viel, es soll nicht zu dunkel werden) und gut verkneten. Daraus ebenfalls zwei Kugeln formen und plattdrücken. Diese beiden Plättchen auf die hellen Marzipankreise legen. 2 Schokotröpfchen bilden die dunklen Pupillen. Nun die übrige Marzipanmasse mit dem restlichen Backkakao verkneten. Ein Drittel der dunklen Marzipanmasse für die Bärenzunge abnehmen. Dafür wieder eine Kugel formen, zu einer leicht ovalen Form plattdrücken und ein kleines Stück davon gerade abschneiden. Das restliche Marzipan zu einer Nase formen, mit einem Holzstäbchen vorsichtig Nasenlöcher einstechen. Eine runde Karamellwaffel mit der Schere wie ein kleines Haus zurechtschneiden.
  5. Für die Glasur 150 g Vollmilchschokolade in 50 g Rama Cremefine zum Aufschlagen in einem kleinen Topf bei geringer Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen und über den Schokokuchen geben. Obenauf und an den Seiten des Kuchens glatt verstreichen. Für die Ohren den Kuchen an den oberen Seiten einritzen und an jeder Seite eine Karamellwaffel zur Hälfte hineinstecken. Das vorbereitete Bärengesicht in die Mitte des Kuchens legen und den Kuchen rundherum mit Schokostreuseln bestreuen - fertig ist der Teddybär Kuchen.