Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
recipe image Spiegeleikuchen - Ostereikuchen

Spiegeleikuchen - Ostereikuchen

Spiegeleikuchen - Ostereikuchen

Mehr

Diese Spiegeleier dürfen auf die Kaffeetafel: Backrezept für einen Spiegeleikuchen mit Aprikosen. Ein süßer Augenschmaus, der auch ein Ostereikuchen sein kann.

Diese Spiegeleier dürfen auf die Kaffeetafel: Backrezept für einen Spiegeleikuchen mit Aprikosen. Ein süßer Augenschmaus, der auch ein Ostereikuchen sein kann.

  • Vorbereitungszeit
     
    35 minuten
  • Fertig in55 minuten
  • Portionen20 Portionen
  • SchwierigkeitEinfach

Zutaten
 

  • 1 Dose Aprikosenhälften (ca. 850 ml)
  • 200 g Sanella sanella
  • 200 g + 100 g Zucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Beutel Vanillepuddingpulver zum Kochen (ca. 37 g)
  • 500 ml Milch
  • 400 g Schmand

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)

Nährwertangaben werden mithilfe einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden

Zubereitung
 

  1. Aprikosen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. 200 g Sanella und 200 g Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers cremig aufschlagen. 4 Eier nacheinander einzeln unterrühren. 300 g Mehl, 2 TL Backpulver und 1 Prise Salz vermischen und im Wechsel mit 100 ml Aprikosensaft unter den Teig rühren. Teig auf dem Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.
  3. Inzwischen Puddingpulver und 100 g Zucker mischen, 6 EL Milch zugeben und mit dem Schneebesen glatt rühren. Restliche Milch aufkochen und vom Herd nehmen. Angerührtes Pulver mit dem Schneebesen einrühren. Pudding wieder auf den Herd stellen und unter Rühren 1-3 Minuten zu einer dicken Creme einkochen. Abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. 400 g Schmand einrühren. Creme auf dem Kuchen verstreichen und die Aprikosenhälften wie Eidotter daraufsetzen - fertig ist der Spiegeleikuchen.
Wer den Spiegeleikuchen auch "pfeffern" möchte, streut Kakao oder Schokoraspel darauf. Und natürlich ist der Spiegeleikuchen auch ein perfekter Ostereikuchen. Und wer keine Lust oder Zeit hat, den Pudding zu kochen, nimmt einen fertigen Vanille- oder Sahnepudding (500 g) aus dem Kühlregal und verrührt diesen mit 400 g Schmand. Die Creme ist etwas weicher als die selbst gemachte.

TV Spot Spiegeleikuchen