Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
recipe image Kräuter-Cracker

Kräuter-Cracker

Kräuter-Cracker

Mehr

So hübsch auf dem Tisch und noch schneller weggeknuspert: Rezept für Kräuter-Cracker mit frischen Kräutern, die beim Backen tiptop erhalten bleiben.

So hübsch auf dem Tisch und noch schneller weggeknuspert: Rezept für Kräuter-Cracker mit frischen Kräutern, die beim Backen tiptop erhalten bleiben.

  • Vorbereitungszeit
     
    30 minuten
  • Fertig in40 minuten
  • Portionen25 Portionen
  • SchwierigkeitEinfach

Zutaten
 

  • 150 g Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zwiebelpulver (Gewürzregal)
  • 2 TL getrocknete Kräutermischung (z.B. Italienische Kräuter)
  • 1 Ei
  • 100 g Sanella sanella
  • Frische Kräuter für die Deko, z.B. Petersilie, Oregano, Thymian, Dill, Rosmarin, Majoran

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)

Nährwertangaben werden mithilfe einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden

Zubereitung
 

  1. Für die Kräuter-Cracker 150 g Mehl, 1 TL Zucker, 1 TL Salz, 1 TL Zwiebelpulver und 2 TL getrocknete Kräuter in eine Schüssel geben und vermischen. Das Ei trennen, das Eiweiß wird später benötigt. Das Eigelb und 100 g Sanella zur Mehlmischung geben und mit den Quirlen des elektrischen Handrührers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit den Händen zur Kugel formen.
  2. Den Backofen auf 180 °C Umluft (Ober-/Unterhitze: 200 °C) vorheizen. Die frischen Kräuter verlesen und vorbereiten.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen. Mithilfe eines Glases oder eines runden Ausstechers die Teiglinge ausstechen. Diese jeweils mit etwas Eiweiß bestreichen und nach Belieben mit Kräutern belegen. Dafür die Kräuter gleichmäßig auftragen und vorsichtig glatt streichen.
  4. Anschließend die Kräuter-Cracker auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und 10-12 Minuten leicht gold-braun backen.