Heidelbeer-Zitronentarte

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 370 Bewerten Bewertet
370
Rezept Heidelbeer-Zitronentarte
Heidelbeer-Zitronentarte

Zubereitung Heidelbeer-Zitronentarte

1. 250 g Mehl, 125 g Sanella, 75 g Zucker, 1 Ei und 1 Prise Salz mit den Knethaken des elektrischen Handrührers und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Form mit Backpapier auslegen oder fetten, den Rand fetten. Teig in die Form drücken, dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Teig in der Form bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

2. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Für die Füllung 100 g Sanella schmelzen, abkühlen lassen. Von den 2 Zitronen den Saft auspressen und die Schale fein abreiben. 5 Eier mit 150 g Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers hell-cremig aufschlagen. Zitronensaft, Abrieb und Sanella unterschlagen.

3. Mit einer Gabel mehrmals den Teigboden einstechen. Flüssige Sanella-Zitronenfüllung in die Form geben, mit 1 TL Puderzucker bestäuben und im unteren Drittel des vorgeheizten Ofens ca. 40 Minuten backen. Wird die Zitronentarte zu dunkel, mit Alufolie abdecken. 5 Minuten vor Ende der Backzeit 200 g Heidelbeeren auf der Zitronencreme verteilen. Die fertige Heidelbeer-Zitronentarte mindestens 1 Stunde kühlen.

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
45 min.
Backzeit:
40 min.
Kühlzeit:
60 min.

Mach mit bei der Sanella Plätzchen-Challenge

Wir verlosen 50 x 500 Euro Weihnachtsgeld. Alle Mitmach-Infos findest du über den Link auf der Startseite. Ein Klick aufs Sanella Logo oben bringt dich hin.

Danke fürs Mitmachen!

Rezept 1. Gewinnchance: Backen