Geburtstags-Marmorkuchen

Sanella Backrezepte

  • Merken

  • 323 Bewerten Bewertet
323
Rezept Geburtstags-Marmorkuchen
Geburtstags-Marmorkuchen

Zubereitung Geburtstags-Marmorkuchen

1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Backform fetten und mit Mehl bestäuben. 300 g Sanella, 300 g Zucker, Vanillezucker und 1 TL Orangenabrieb mit den Quirlen des elektrischen Handrührers cremig aufschlagen. 6 Eier nacheinander einzeln unterrühren.

2. 450 g Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz vermischen und in 2 Portionen im Wechsel mit 150 ml Milch (1-2 EL für den dunklen Teig übrig lassen) kurz, aber sorgfältig unter den Teig rühren.

3. Zwei Drittel des Teiges in die vorbereitete Form füllen. In den restlichen Teig 30 g Backkakao und 1-2 EL Milch rühren.

4. Dunklen Teig in die Form geben. Teigschichten mit einer Gabel spiralig durchziehen, sodass das charakteristische Marmormuster entsteht. Marmorkuchen im vorgeheizten Ofen im unteren Ofendrittel ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Marmorkuchen ca. 15 Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen.

5. Für den Guss 100 g Schokolade in Stücke brechen und bei geringer Hitze in 100 g Rama Cremefine schmelzen. Über den Marmorkuchen geben. Marmorkuchen nach Lust und Laune und natürlich nach den Vorlieben des Geburtstagskindes zum Geburtstags-Marmorkuchen dekorieren.

Zubereitungszeiten des Rezepts:

Vorbereitungszeit:
45 min.
Backzeit:
60 min.